Scones-Rezept: Geniessen wie die Königin von England! |

Scones-Rezept: Geniessen wie die Königin von England!

Wie ich feststellen musste, ist leckeres Dinkelbrot zu backen, dass nicht bröselig wird und gut schmeckt, gar nicht so einfach! Ich habe einige Rezepte ausprobiert, bis ich auf die perfekten Dinkelbrötchen gestossen bin. 


Es gibt zwei Schwierigkeiten beim Backen von Dinkelbrot: es sollte ohne Hefe sind und das Ergebnis weder bröselig noch trocken sein. Erste lässt sich leicht beheben indem man die Hefe im Rezept durch Weinstein-Backpulver ersetzt. Das Zweite war etwas schwieriger zu lösen. Denn Dinkelmehl braucht mehr Flüssigkeit als Weizenmehl. Meine Brote wurden immer zu trocken, auch wenn ich sehr viel Wasser dazu gab. Es schien irgendwie nicht zu funktionieren.


Dann entdeckte ich die Lösung: Am besten funktionieren Rezepte mit Naturejoghurt!

Von meiner Schwester wurde ich dann auf die Scones hingewiesen. Das sind kleine Brötchen aus England. Ob salzig, süss oder mit Rosinen, man kann sie in fast jeder Variation machen. Und das Beste, sie werden sowieso ohne Hefe gemacht!

Leicht süssliche Scones

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Backzeit: ca. 25 Minuten

300 g Dinkelvollkornmehl

200 g Urdinklemehl

60 g Butter, weich

350 g Naturejoghurt, egal welcher Fettgehalt

1 Pk. Weinstein-Backpulver

1 Pk. Vanillin-Pulver

1/2 TL Salz, jodfrei

etwas Agavensirup

Ofen vorheizen auf 220 Grad. Trockene Zutaten in einer Schüssel mischen. Joghurt, Butter und Agavensirup dazugeben und zu einer gleichmässigen Teigmasse verrühren. Der Teig sollte eher etwas feucht sein. 

Kleine Brötchen formen und auf einem Backblech in der Ofenmitte backen bis sie goldbraun sind. In der Regel geht das ca. 25 Minuten, natürlich abhängig von der Brötchengrösse. Um ganz sicher zu sein, dass eure Scones fertig sind, könnt ihr mit einem Löffel auf den Boden der Scones klopfen. Klingt es hohl, sind sie fertig.

Die Scones schmecken am leckersten wenn sie noch lauwarm sind. Typisch englisch isst man sie mit Frischkäse mit Konfitüre.

Tipp:

– Weinstein-Backpulver sollte in jedem Reformhaus erhältlich sein. Immer genügend davon zu Hause haben!

– Ihr könnt auch noch etwas Dinkelschrot dazu geben. Schmeckt auch sehr lecker und ist sehr gesund

– Immer gleich eine grössere Menge Scones backen und den Rest in Alufolie verpackt einfrieren. So hat man immer ein Brötchen griffbereit! 

Scones Rezept Dinkel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Lade dir jetzt kostenlos mein persönliches Framework & PDF-Guide herunter und erhalte wöchentliche Inspiration und Angebote in deine Inbox.

So Schaffst du jedes Projekt

Wir sammeln, verwenden und verarbeiten deine Daten entsprechend unserer Datenschutzrichtlinien.

1 Shares
Pin
Share1
Email
WhatsApp
%d bloggers like this: