Ingwer-Kurkuma-Shot & mehr Zen |

Ingwer-Kurkuma-Shot & mehr Zen

Es ist wieder Grippe-Saison und jetzt hat es auch mich erwischt 🤧 

Und schon bei den ersten Symptomen fiel ich gleich wieder in alte Muster zurück. Ich schaute in den Kalender, ob ich krank sein kann. Ich plante meine Krankheit um meine Termine rum, sozusagen. Kennst du das? Sich selber keine Zeit geben zum krank sein und sich erholen?

Auch früher ging ich so häufig krank arbeiten, da meine Projekte und Timings sonst nicht funktionieren würden – glaubte ich zu mindest. Und mit dem um Hilfe fragen ist es ja manchmal auch so eine Sache.

Zum Glück habe ich selber ganz schnell bemerkt, was ich da mache und erlaubte mir einfach krank zu sein. Es ist so entspannend nichts machen zu müssen. 

Auch wenn du das Gefühl hast, dass du wirklich gerade jetzt nicht krank sein kannst, überlege zweimal, ob es dir nicht wirklich guttun würde, zuhause zu bleiben. Es ist nobel, dass du dich deinem Job verpflichtet fühlst, andere nicht im Stich lassen möchtest. Aber die Welt geht nicht unter, wenn du eine Woche nicht da bist. Und für etwas hat man ja ein Team – um sich gegenseitig zu unterstützen.

Würdest du einspringen wenn dein Arbeitskollege krank wäre? Würdest du schlecht über die andere Person denken? Wieso sollten sie dann ein schlechtes Bild von dir haben, wenn du mal krank bist?

Aber wir hoffen doch, dass du dieses Jahr von der Grippe verschont bleibst! Dieser leckere Ingwer-Kurkuma-Shot hilft deinem Immunsystem gesund zu bleiben.

Ingwer-Kurkuma-Shot

1 Orange, Saft und allfälliges Fruchtfleisch frisch gepresst
1TL frischer Ingwer, gerieben
1 Stück frische Kurkuma, geschält und in kleine Stücke geschnitten
3 Körner schwarzer Pfeffer
1/2 TL Zimt, gemahlen

Alles in den Mixer geben und kurz pürieren.

Brauchst du mehr Zen in deinem Leben?

Meditieren stärkt nicht  nur das Immunsystem, es gibt dir auch deine innere Balance zurück, beruhigt das Nervensystem und fördert eine gesunde Verdauung.

Ich könnte mir ein Leben ohne tägliche Meditation nicht mehr vorstellen. Mein Kopf stand ständig unter Strom und ich verzettelte mich sehr schnell. Entspannen war ein Fremdwort für mich. 

Was noch mehr Spass macht als meditieren zuhause, ist das Meditieren in der Gruppe. Und es freut mich mega, dass ich ab nächster Woche jede Woche eine Meditation-Stunde leite in Zürich, direkt am Albisriederplatz! 🧘🏻‍♀️🌙✨

WANN: jeden Dienstag, 18:30h >> ab 21. Januar
WO: Sihlmed Therapiezentrum, Friedaustrasse 17, 3. Stock, 8003 Zürich
👉 >> mehr Infos und Anmeldung

Die Meditation-Stunde ist für dich, wenn du

  • noch nie meditiert hast und damit beginnen möchtest
  • vereinzelt meditierst und einen Anstoss brauchst, um wieder regelmässiger zu meditieren
  • regelmässig zuhause meditierst und gerne zwischendurch geniesst in der Gruppe zu meditieren und neue Anstösse zu erhalten

Ich wünsche dir gute Abwehrkräfte und würde mich freuen, dich in der Meditations-Stunde begrüssen zu dürfen!

Kurkuma-Ingwer-Shot & mehr Entspannung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Inspiration, Inputs & Inhalte, die sonst nirgends geteilt werden

Werde jetzt ein Insider!

0 Shares
Pin
Share
Email
WhatsApp
%d bloggers like this: