Meditations-
Stunde
in Zürich

Dienstags 18:30h – Albisriederplatz 
keine Vorkenntnisse erforderlich

reduziert Stress und Angst
fördert gute Vibes
stärkt positive Gewohnheiten
erhöht Konzentration und  Motivation
verbessert die Schlafqualität
fördert das Selbstvertrauen
fördert die Zellgesundheit
balanciert Hormonlevel

Gemeinsam meditieren verstärkt den Effekt und macht umso mehr Spass

WIESO MEDITATION?

Tony Robbins

«If you are so busy making a living, you never design a life» 

Nichts ist wichtiger als Stress zu reduzieren, sich zu entspannen und einen guten Ausgleich zum hektischen Alltag zu haben. Speziell, wenn du das Gefühl hat, dass du dazu gar keine Zeit hast. Genau dann brauchst du es am meisten.

Mit Mediation kannst du nicht nur gedanklich besser abschalten und stehst nicht mehr so unter Strom, einige weitere Vorteile von regelmässiges meditieren sind ...

Aber...

... ich habe nicht die Zeit dafür
... ich habe zu viel los
... ich kann nicht so lange still sitzen
... ich kann meine Gedanken nicht abschalten
... es ist zu schwer für mich
... muss man nicht voll die Übung haben, um wirklich meditieren zu können?

Kommt dir das bekannt vor? Meditieren ist viel einfach als du denkst und jeder, wirklich jeder kann es. Und du bist auch nicht alleine in der Stunde, ich begleite und Unterstütze dich.

Lass deine Sorgen und Zweifel hinter dir und gib dem Meditieren einen Versuch. Irgendwann kannst du dir ein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen.

PS: falls du zu viel los hast und keine Zeit dafür, dann brauchst du es erst recht

Thank you!
we'll be in touch soon! 

Für mich ist Meditation weit mehr, als nur dasitzen mit geschlossenen Augen, um seine Gedanken und Geist zur Ruhe zu bringen. Deshalb widme ich jede Stunde einem bestimmten Thema.

Die Meditationsstunde eröffne ich jeweils mit ein paar Gedanken zum heutigen Thema. Danach führe ich dich und die anderen in der Gruppe durch die Meditation. Du musst nichts machen und auch keine Vorkenntnisse haben. Du kannst einfach dasitzen, die Augen schliessen und meinen Worten folgen.

Die Art der Meditation variiert. Mal ist es eine Mantra Meditation, mal eine Visualisierungsmeditation, Achtsamkeitsmeditation oder eine Kundalini-Meditation. Das was gerade am besten passt.

Falls du es dich nicht gewohnt bist lange stillzusitzen oder so wie ich eher etwas hibbelig bist, keine Angst die Meditation selbst geht jeweils 10-20 Minuten. Danach hast du die Gelegenheit in deinem Tagebuch zu reflektieren oder einfach alles aufzuschreiben, was dir während der Meditation durch den Kopf ging. Ich habe meistens die besten Ideen, während dem Meditieren ;).

Und das schöne an der Meditation in der Gruppe, ist nicht nur die kumulierte Energie und all die guten Vibes, es ist auch der Austausch mit den anderen. Wer mag kann nach dem schreiben seine Erfahrung, Gedanken oder Wahrnehmungen während der Meditation oder zum Thema selbst teilen. Du hast hier auch die Möglichkeit Fragen zu stellen. Der Austausch in der Gruppe ist immer mega bereichernd und für mich genau so wichtig wie die Meditation selbst.


Das erwartet dich in der Meditations-Stunde

+ noch nie meditiert hast und damit beginnen möchtest

+ vereinzelt meditierst und einen Anstoss brauchst, um wieder regelmässiger zu meditieren

+ regelmässig zuhause meditierst und gerne zwischendurch geniesst in der Gruppe zu meditieren und neue Anstösse zu erhalten

Diese Meditations-Stunde ist für dich, wenn du ...

durch die Gruppe wird das Erlebnis intensiver. Es entsteht eine ganz andere Atmosphäre

du hast einen fixen Termin, so geht das Meditieren im Alltag nicht unter oder vergessen

durch den Austausch kann man voneinander lernen und sich gegenseitig inspirieren

du lernst bereichernde, gleichgesinnte Menschen kennen

du bekommst neue Inputs und Inspiration für das selbständige Meditieren zuhause

du kannst in der Stunde allfällige Fragen und Unklarheiten klären

vorteile vom meditieren in der gruppe

Abschalten und entspannen waren Fremdwörter für mich. Ich wusste nicht wie, langweilte mich schnell wenn nichts los war und mein Kopf stand ständig unter Strom. Ich neigte dazu mich ständig zu verzetteln.

Der Dauerstress über Jahre machte mich förmlich krank. Es hatte nicht nur einen negativen Einfluss auf meine eh schon lädierte Verdauung, es kamen auch noch ganz viele andere Stress-Symptome dazu. Ich schlief schlecht bis gar nicht und kam innerlich nicht zur Ruhe.

Ich bin nach wie vor eher etwas hibbelig, aber ich hab dank dem täglichen meditieren eine innere Ruhe und verzettle mich nicht mehr so schnell. Ich kann viel fokussierter arbeiten und fühl mich allgemein viel besser.

Ich kann meditieren gar nicht mehr aus meiner Morgenroutine wegdenken. Speziell vor Meetings oder vollen Tagen. 



Daniela

// deinE MeditationsGuide

«Meditieren gibt mir innere Ruhe und ich fühl mich ausgeglichener»

Die wichtigsten Infos im Überblick

Dienstags, 18:30h

Sihlmed
Friedaustrasse 17, 3. Stock
8003 Zürich









WANN & WO

ANMELDUNG

PREIS

Probestunde: CHF 10.–
Einzelstunde: CHF 20.–
10er-Abo: CHF 180.–

Du kannst bar oder per Paypal-Überweisung  mit Empfänger daniela@danielabohli.ch bezahlen.









- bequeme Kleidung
- Notizheft oder Tagebuch & Stift
- Wasserflasche









Mitnehmen

KONTAKT

Bei Fragen stehe ich dir gerne per Mail zur Verfügung:

«Je weniger Zeit du hast, umso mehr brauchst du das Meditieren und zur Ruhe kommen»